Nebel am Luther See

Wunstorf: Luther See | Es ist früher Vormittag, der Tag soll sonnig werden. Aber vorerst verhindert Nebel, dass die Sonne zum Vorschein kommt. Die Temperatur liegt bei minus 2,4 Grad und es ist ungemütlich. Ich gehe zum Luther See und schlage mich dort in das Unterholz.

Der Nebel erzeugt eine ruhige Stimmung und nach etwas Eingewöhnung finde ich auch bei diesem Wetter schöne Motive für meine Bilder. Mal ist es die Sonne, die gerade aufgeht, Mal sind es einige Blätter am Zweig, Pilze, ein Vogel der nach Nahrung sucht und natürlich der Nebel selbst. Ohne Zweifel findet man auch bei diesem Wetter schöne Motive. Man muss sich halt nur aufraffen und entsprechend anziehen.

Man merkt allerdings, dass der Autofokus hin und wieder einige Probleme mit dem Nebel hat. Mit manueller Fokussierung geht es aber und so kann ich die trockenen Gräsern, die von Spinnweben umgeben sind, ebenfalls im Bild festhalten. Man schon genau hinsehen, um die feinen Fäden an den Gräsern entdecken zu können. Ich hoffe, dass etwas von dieser mich begeisternden "Nebel-Stimmung" auf den Bildern zu sehen ist.
3
4
4
4
4
4
3
3
3
3
3
2
3
1
2
2
2
3
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.