Sommerfest der Johanniter - Drei Ordenswerke feiern auf dem Rittergut Eckerde

Konzentration und Können – das war der Schlüssel zum Erfolg beim Bogenschießen, in dessen Kunst Dr. Peter Spreter von Kreudenstein (r.) die Johanniter-Jugend einwies. (Foto: Antje Heilmann/Johanniter)
■ Ein Sommerfest unter dem Johanniterkreuz: Rund 70 Johanniter aus den Ortsverbänden Deister und Wunstorf-Steinhuder Meer der Johanniter-Unfall-Hilfe, Johanniter-Hilfsgemeinschaft Calenberg-Schaumburg und der Subkommende Calenberg trafen sich am Samstag auf dem Rittergut Eckerde der Familie von Heimburg.

Die Kunst des Bogenschießens vermittelte im angrenzenden Park des Rittergutes Dr. Peter Spreter von Kreudenstein – sehr zur Freude der zahlreichen Kinder und Jugendlichen. Mit ein bisschen Übung zeigten sich auch Erfolgserlebnisse. Immer mehr Pfeile trafen nicht nur die Scheibe, sondern einige auch ins Schwarze. Darüber hinaus lud eine Torwand zum Probeschießen für kleine WM-Teilnehmer ein. Derweil wurde ein reichhaltiges Kuchenbuffet aufgebaut und Kaffee ausgeschenkt. Leckeres Grillgut rundete den Abend kulinarisch ab.

Zuvor hatte Elisabeth von Jeinsen von den Aktivitäten der Johanniter-Hilfsgemeinschaft berichtet. Die 80 Mitglieder bieten unter anderem eine Schüler-Nachhilfe, das Ferienzeltlager in Beinrode und einen Besuchsdienst im Robert-Koch-Krankenhaus Gehrden an.

Das Sommerfest der Johanniter-Familie fand bereits zum zweiten Mal statt. „Wir wollen den Austausch zwischen den Werken fördern“, sagt Dr. Franz Neuendorff, Leiter der Subkommende. Ein Projekt, bei dem dies bereits seit Jahren sehr gut funktioniert, ist das Café im Kloster anlässlich des Stadtfestes in Barsinghausen. „Auch deshalb sind wir mit unseren Helfern auch beim Sommerfest immer gern dabei“, ergänzt Christian Bauer, Dienststellenleiter aus dem Ortsverband Deister. Bereits am frühen Morgen waren Freiwillige auf das Rittergut gekommen, um Tische und Bänke aufzustellen und das Fest vorzubereiten.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Calenberger Zeitung | Erschienen am 22.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.