Ortsjugendleitung der Johanniter wieder komplett - Ortsjugendleitung und Schulsanitätsdienst wählen neue Leitung

v.l. Marc-Pascal Kaden, Nils Bronder und Jennifer Carretero Caparros
Neuwahlen bei der Johanniter-Jugend in Wunstorf: Nils Bronder und Marc-Pascal Kaden wurden von 33 Tagungsteilnehmern zu Beisitzern gewählt. Auch der Schulsanitätsdienst Hölty-Gymnasium Wunstorf im Schulsanitätsdienst (SSD) bestimmte eine neue Führung. Tim Wagner ist neuer Leiter, Arne Neitzel und Ricardo Carretero Caparro sind seine Stellvertreter.

Insgesamt neun Kandidatinnen und Kandidaten bewarben sich am Samstag für das Amt des Beisitzers in der Leitung der Johanniter-Jugend Wunstof. Durchgesetzt haben sich Nils Bronder und Marc-Pascal Kaden. Beide freuten sich über die Wahl und nahmen sie an. An der Wahl können alle Mitglieder der Jugendgruppe teilnehmen. Die Jüngste von 33 Teilnehmenden bei der Wahl war vier Jahre und bekam beim Ausfüllen des Stimmzettels natürlich Unterstützung. Ortsjugendleiterin Jennifer Carretero Caparros begrüßte Bronder und Kaden herzlich im Leitungsteam. „Schön, dass wir wieder mit einem kompletten Team am Start sind und uns für unsere Jugendgruppen einbringen können“, sagte sie.

Am Montag fanden dann im Hölty-Gymnasium Wunstorf im Schulsanitätsdienst (SSD) turnusmäßige Neuwahlen statt. Zwölf Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren waren erschienen, um die Positionen des Schulsanitätsdienst-Leiter und der beiden Stellvertreter zu besetzen. Das Ergebnis war eindeutig. Einstimmig wurde Tim Wagner zum Leiter gewählt. Er ist seit einigen Jahren Mitglied bei den Schulsanitätern am Hölty-Gymnasium und engagiert sich in seiner Freizeit ehrenamtlich bei der DLRG-Ortsgruppe Wunstorf und der Johanniter-Jugend Wunstorf. Neuer stellvertretender Leiter wurde der vorherige Leiter Arne Neitzel, als weiterer Stellvertreter wurde Ricardo Carretero Caparros gewählt.

Der Schulsanitätsdienst bereits die fünfte Generation der SSD-Leitung seit der Gründung im Dezember 2006. SSD-Koordinatorin des Johanniter-Ortsverbands Wunstorf-Steinhuder Meer und ehemalige SSD-Leiterin an der Schule, Jennifer Carretero Caparros, sagte: „Ich bin über das Ergebnis sehr erfreut. Die Gruppe hat eine gute Wahl getroffen. Ich freue mich auch die weitere Zusammenarbeit und viele neue Ideen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.