Zusammenarbeit bei Großschadensfällen - Teams der Psychosozialen Notfallversorgung vernetzen sich

Wenn die Seele Hilfe braucht – die sechs Johanniter-Teams der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) im Landesverband Niedersachsen Bremen rücken aus, wenn Menschen potenziell belastenden Situationen ausgesetzt sind. Unter der Leitung von Landesbeauftragtem Horst Harnau (Hildesheim), Fachberater Ralph Meyer (Hannover) und Ausbildungsbeauftragtem Gerhard Latt (Celle) informierten sich die 20 Teilnehmenden am Samstag am Rande des 16. Hannoverschen Notfallsymposiums an der Medizinischen Hochschule in Hannover über aktuelle Entwicklungen etwa bei der Ausbildung neuer Helfer und sprachen über Abläufe bei möglichen gemeinsame Einsätzen in Großschadenslagen.

„Besonders wichtig ist es, dass wir uns nicht nur fachlich auf dem neusten Stand halten, sondern uns auch untereinander kennenlernen“, sagt Horst Harnau, der den Workshop organisiert hatte. Denn die Johanniter halten für besondere Ereignisse eine Landeeinsatzreserve vor, in die alle Teams eingebunden sind. Über den aktuellen Stand, Abläufe und Ziele informierte Fachberater Ralph Meyer. Dabei wurde auch über Möglichkeiten der einzelnen Teams gesprochen, und es wurden Erfahrungen ausgetauscht.

Im Regionalverband Niedersachsen Mitte sind zwei Teams für Psychosoziale Notfallversorgung aktiv. Das Team der Psychosozialen Notfallversorgung im Ortsverband Hannover-Wasserturm ist seit 2003 im Dienst. Derzeit sind zehn Einsatzkräfte aktiv. Geschult sind die Johanniter auch in Einsatznachsorge nach Critical Incident Stress Management (CISM). Spezialisiert ist das Team auf die psychosoziale Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen. Geführt wird das Team von Ralph Meyer und Nina Meyer.

Das Team aus dem Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer besteht aus zehn Einsatzkräften. Geschult sind die Johanniter auch in Einsatznachsorge nach Critical Incident Stress Management (CISM). Zusätzlich hat sich das Team auf den Aufbau und das Betreiben einer PSNV-Betreuungsstelle spezialisiert. Im Dienst ist das Team seit 2009. Geführt wird es von Mirjam Matzky und Katharina Stander.

Weitere Informationen gibt es unter 0800 0019214 (gebührenfrei).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.