Johanniter feiern gemeinsam den Jahresabschluss - Auszeichnungen für besondere Leistungen vergeben

Viele waren in den passenden Outfits erschienen (Foto: Christopher Jonck / Die Johanniter)
Mehr als 100 Johanniter aus dem Ortsverband Wunstorfer-Steinhuder Meer nahmen an der diesjährigen Jahresabschlussveranstaltung teil. In der Remise direkt neben dem Wunstorfer Johanniter-Zentrum wurden Ehrungen für besondere Leistungen vorgenommen. Herausragend dabei die Auszeichnungen für Janine Meißner, Marcel Müller und Nils Bronder. Gemeinsam leisteten sie mehr als 3000 Dienststunden. Insgesamt erbrachten die Johanniter 2013 rund 45000 Stunden. Gefeiert wurde anschließen unter dem Motto 70er & 80er Jahre. Fürs das beste Kostüm war ein Preis ausgeschrieben.

Monika Brüning, Ortsbeauftragte, begrüßte am frühen Abend gemeinsam mit Bernd Stühmann, Dienststellenleiter, und Timo Brüning, Leiter der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG), die Helfer und Mitarbeiter. In kurzen Ansprachen gingen Bernd Stühmann und Timo Brüning auf Aktionen, Aktivitäten und Einsätze des laufenden Jahres ein. Gemeinsam wurden Helferinnen und Helfer der SEG mit Leistungsabzeichen und für Dienstjubiläen ausgezeichnet.

Das Leistungsabzeichen in Bronze der JUH erhielten:
Tobias Kaps, Johan Weglage, Marisya Sarrach, Katharina Anderten, Kevin und Karoline Kowohl, Marc-Pascal Kaden und Jan-Rainer Volkmer.

Das Leistungsabzeichen in Silber der JUH erhielten:
Sami Mohtadi, Katharina Kentrat, Janine Meißner, Knut Treptow, Jan-Fredrick Bach, Björn Weikopf, Jens-Peter Höll, Lukas Frank, Lorena Riemann und Christopher Jonck.

Das Leistungsabzeichen in Gold der JUH erhielten:
Dennis Kentrat, Ralph Wilkening, Hans-Joachim Nolte, Sonja Volkmer und Martin Riemann.

Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Michele Sciacca, Ines Kaschel, Dennis Kentrat, Thorben Haase und Martin Riemann geehrt. Für 20-jährige Mitgliedschaft wurden Stefanie Herbst-Brüning und Corinna Kramer ausgezeichnet. Bereits 25 Jahre sind Thorsten Lüers und Timo Brüning aktiv dabei, Roman Louis ist sogar seit 30 Jahren dabei. Alle erhielten eine Urkunde und kleine Präsente.

Besonders geehrt wurden Janine Meißner, Marcel Müller und Nils Bronder für ihre im Jahr 2013 geleisteten Dienststunden. Insgesamt haben die drei mehr als 3000 Dienststunden der bisher vom Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer insgesamt rund 45000 geleisteten Dienststunden in diesem Jahr erbracht. Dafür sprach ihn Timo Brüning seinen Dank und Respekt aus. Als kleine Belohnung gab es Gutscheine für einen Restaurantbesuch. Im Anschluss warteten dann kühle Getränke, leckeres Essen vom Team des Speicher Wunstorf und Musik von DJ Falko auf die Retter.

Im Laufe des Abends wurden noch die drei besten Kostüme gekürt. Die drei Gewinner freuen sich jetzt auf ein Konzert mit Dieter Thomas Kuhn im nächsten Jahr. Für alle Beteiligten war die Veranstaltung ein sehr schöner Dank für ihre Arbeit und der Abend endete so auch erst in den frühen Morgenstunden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.