Feuerwehr frischt Wissen in Erster Hilfe auf - 17 Luther Kameraden werden durch Johanniter geschult

Umlagern eines Patienten
Drei Mitglieder der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) Wunstorf haben der Feuerwehr in Luthe einen Fortbildungsbesuch abgestattet.

Nach einer Anfrage der Feuerwehr waren auch in diesem Jahr drei Mitglieder der ehrenamtlichen Einheit zum Dienstabend nach Luthe eingeladen worden. Ein Termin war schnell gefunden. Die Johanniter rückten zur Ausbildung mit einem Einsatzwagen an und beantworteten die Fragen der Kameraden. An drei Stationen ging es um die Helmabnahme, Herz-Lungen-Wiederbelebung und den Umgang mit der Schaufeltrage.

"Die Kooperation zwischen der Freiwilligen Feuerwehr Luthe und den Johannitern geht nun schon in ihr drittes Jahr. Wir versuchen hierbei Situationen zu üben, bei denen es im Einsatz zu einer Zusammenarbeit kommt. Beispiele hierbei sind Trageunterstützung, aber auch Grundkenntnisse der HLW und der Helmabnahme mit Immobilisation der HWS", erklärt Jan-Frederik Bach von den Johannitern die Gründe der gemeinsamen Übungen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.