Ein großartiges Projekt ist verwirklicht

Den beliebten Preisskat bitte vormerken.
Wunstorf: Stadtkirche |

Inbetriebnahme des „Rollstuhltransporters“ am 20. März

Nächster Preisskat geplant
Wunstorf. „Ein Stern ist aufgegangen“ war die Quintessenz des Rechenschaftsberichtes des Vorsitzenden des Fördervereins Diakonische Altenhilfe e.V., Norbert Taeger, bei der Mitgliederversammlung in der Begegnungsstätte Bäckerstraße. Erfreut zeigte sich Taeger über das große Interesse an der Versammlung und über die Mitgliederentwicklung im vergangenen Jahr. 25 Prozent Steigerung sind eine zuversichtliche Perspektive für die Entwicklung des Fördervereins. Besonders stolz sei er jedoch über die Verwirklichung eines großen Projekts. Für 20 Tausend Euro wurde nun der Traum von einem Transporter für Rollstuhlfahrer erfüllt. In kürzester Zeit haben zahlreiche Institutionen, Firmen und Einzelspender dies ermöglicht, wofür sich der Vorsitzende recht herzlich bedankte. Das Fahrzeug ist angeschafft und wird derzeit rollstuhlgerecht umgerüstet. Am Sonntag, 20. März, soll es dann gegen 11 Uhr, nach dem Gottesdienst, vor der Stadtkirche mit einer kleinen Feier in Betrieb genommen werden. Betreiber des Fahrzeuges wird die Diakonie sein.
„Nun ist unsere Kasse erschöpft“ stellte Taeger fest und so müsse man sie wieder durch kleine Aktionen auffüllen. Dazu ist bereits erneut ein Preisskat geplant, der hoffentlich noch erfolgreicher als der letzte sein wird. Termin ist am Freitag, 15. April um 16 Uhr in der Begegnungsstätte Bäckerstraße 6. Anmeldungen werden erbeten unter 0171 230 6617 beim 1. Vorsitzenden.
Die restlichen Punkte der Tagesordnung wie eine Satzungsänderung, wurden ebenso einstimmig beschlossen, wie die Entlastung des Vorstandes nach dem Kassenbericht und dem Bericht der Kassenprüfer.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.