Witten : Nachtragsmeldung - Seniorin aus dem Schlaf gerissen, gefesselt und geschlagen - .

Witten: Stadtgebiet | Die Polizei in Bochum teilt in ihrer Pressemitteilung vom 20.10.2014/14:08 Uhr mit :

- " Wie bereits berichtet kam es in den frühen Morgenstunden des heutigen 20. Oktober in einem Einfamilienhaus an der Straße "Am Huchtert" in Witten-Herbede zu einem brutalen Raubüberfall auf eine betagte Seniorin.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die vier Täter die Wittenerin gegen 04:45 Uhr aus dem Schlaf gerissen haben. Zuvor hatten die Männer eine Leiter an das Gebäude gestellt und waren durch ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude eingestiegen. Gegen 05.05 Uhr verließen die Kriminellen mit der Beute das Haus. Wenige Minuten später konnte sich die überfallene Frau befreien und die Polizei informieren.

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummer 0234 / 909-4142 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) dringend um Zeugenhinweise " - .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.