Am Wismarer Westhafen beobachtet: Per Kran ins Winterquartier verlegt

Langsam senkt der Kran das Gestänge herab, in das große Schlaufen eingehakt sind, die unter den Bootsrumpf gelegt werden. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Westhafen | Freizeitkapitäne packen mit an, wenn jetzt zum Ende der maritimen Saison ihre Motoryachten und Segelboote mit dem Kran aus dem Wasser gehoben werden, um ins Winterlager gebracht zu werden.

Das eingespielte Team des Marinabetreibers braucht nur ein paar Minuten für die Kranaktion, immerhin müssen die Boote von 110 Liegeplätzen des Westhafens vor Wintereinbruch entfernt werden.

Oktober 2014, Helmut Kuzina
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.