Neuer Funkmast im Stadtteil Wismar-Wendorf

Unübersehbar ragt im Stadtteil „Hinter Wendorf“ der 40 m hohe Sendemast für den Mobilfunk in die Höhe. Am Kreisel wurde der neue Funkmast aus zwei Betonelementen aneinander gesetzt und durch ein Antennenträgerpodest ergänzt. Durch ihn soll das Mobilfunknetz D1 der Telekom verbessert werden Foto (November 2016): Helmut Kuzina

0
3 Kommentare
6.965
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 07.11.2016 | 06:10  
26.695
Helmut Kuzina aus Wismar | 07.11.2016 | 09:49  
6.965
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 07.11.2016 | 11:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.