Erweiterungsarbeiten im Seehafen Wismar

Vor allem Holz wurde im Seehafen umgeschlagen, auch Kali und Schrott. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Seehafen | Im Ostseeraum hat der Seehafen von Wismar eine wichtige Funktion im Nord-Süd-Verkehr zwischen Skandinavien und Mitteleuropa sowie in der Ost-West-Verbindung nach Russland und ins Baltikum.

Weil der Seehafen im vergangenen Jahr seinen Umsatz beträchtlich steigern konnte, erfolgen schon seit Oktober 2015 Arbeiten zur Hafenerweiterung.

Noch gibt es Liegeplätze für 15 Schiffe, doch geplant ist eine Erweiterungsfläche mit Gleisanschluss und Straßenanbindung sowie mit einer über 300 Meter langen Kaianlage, damit Großraumschiffe mit bis zu 230 Metern Länge abgefertigt werden können.

Februar 2016, Helmut Kuzina
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.