„Lichterfahrt“ in der Wismarbucht

Vom Alten Hafen fuhren die mit Lichterketten geschmückten Boote hinaus auf die Wismarbucht. Die Aufnahme zeigt die Altstadthäuser mit dem Marienkirchturm. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Alter Hafen | Zum Brauch der Seemannsweihnacht gehört in der Hansestadt stets die „Lichterfahrt“ in der Wismarbucht, bei der die mit Lichterketten geschmückten Schiffe nach Sonnenuntergang zum letzten Mal für diese Saison auslaufen.

Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit, an dem eineinhalbstündigen Törn der 10. Seemannsweihnacht teilzunehmen.

An Land beobachteten viele Zuschauer das in Norddeutschland einmalige Ereignis und erfreuten sich zum 3. Advent an dem maritimen Geschehen.

Dezember 2014, Helmut Kuzina
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.