"Halloween"-Feiertag

Kürbisgesicht zur "Geistervertreibung" an Halloween
Wismar: Bürgermeister-Haupt-Straße | In Mecklenburg-Vorpommern ist der Reformationstag, der 31. Oktober, ein gesetzlicher Feiertag. Da er in diesem Jahr auf einen Donnerstag fällt, besteht mit einem Brückentag die Aussicht auf ein ziemlich langes freies Wochenende. Hier und da wird im Laufe der Jahre jedoch angenommen, der 31. Oktober beziehe sich als freier Tag auf Halloween.

Gartenfrüchte mit den geschnitzten Gesichtern gelten als typische Symbole für Halloween, um „Hexen, Geister und Gespenster“ zu vertreiben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.316
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.10.2013 | 16:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.