In Nordwestmecklenburg: Vegetationsstand im Gemüsegarten

Grüne Bohnen
Wismar: Stadtrand | Wer einen eigenen Garten besitzt, kann sich über frisches und unbehandeltes Gemüse freuen.

Zwar sieht es im Gemüsegarten noch verhältnismäßig grün aus, doch Anfang Juni setzt der große Wachstumsschub ein.

Die Ernte von Rhabarber ist nahezu abgeschlossen. Das Kräuterbeet liefert stets frische Würze, Kerbel, Dill, Bohnenkraut, Kresse, Sauerampfer und Basilikum.

Die Tomaten wachsen jetzt sehr schnell, die späten Sorten der Kartoffel müssen noch angehäufelt werden.

Juni 2016, Helmut Kuzina
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.