Historischer Raddampfer „Freya“ im Alten Hafen von Wismar

Der Raddampfer „Freya“ gehört zu den maritimen Attraktionen des Tourismus an der Ostseeküste. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Alter Hafen | Vom Alten Hafen startete der 111 Jahre alte Raddampfer „Freya“, der zum vierten Mal in der Hansestadt festmachte, zu einer großen Ostseetour.

Der historische Seitenraddampfer aus dem Jahr 1905 betreibt die beiden Schaufelräder durch Kolben, die unter Dampf stehen. Allerdings wird der Kessel nicht durch Kohlen, sondern durch Leichtöl befeuert.

Seit 2005 ist Kiel der Heimathafen des 52 m langen Oldtimers, der dort häufig auf dem Nord-Ostsee-Kanal unterwegs ist. Gebaut wurde die „Freya“ ursprünglich als niederländisches Fährschiff „Westerschelde“ und war schon damals eines der luxuriösesten Schiffe seiner Art. Lange Zeit wurde der Raddampfer als Versorgungsschiff „De Zwaan“ auf holländischen Kanälen eingesetzt.

1988 wurde der Dampfer vor der Verschrottung gerettet und in Rotterdam zum Restaurantschiff umgebaut. Er gehört der Adler-Reederei in Kiel.

April 2016, Helmut Kuzina
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.