Frühlingstag in der Hansestadt Wismar

Die Brunnenanlage "Wasserkunst" hatte einst eine wichtige Funktion für die öffentliche Wasserversorgung der Stadt.
Wismar: Stadtzentrum | Bei einem Besuch der Hansestadt Wismar ist es meistens so, dass der Rundgang am Marktplatz beginnt, durch die Straßen der Altstadt zum Hafen führt und in einem der Restaurants, die ihren historischen Charakter erhalten haben, abschließt.
Durch die nahezu unveränderte Altstadtstruktur mit den mächtigen Backsteinbauten vermittelt die Stadt ein erstaunliches Bild einer mittelalterlichen Handelsstadt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.