Kreuzfahrtschiff „Albatros“ in der Wismarbucht

Nach der Stippvisite in der Hansestadt verließ das Kreuzfahrtschiff „Albatros“ wieder die Wismarbucht. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Wismarbucht | Das Kreuzfahrtschiff „Albatros“ hatte zu einer Stippvisite im Hafen von Wismar für sechs Stunden festgemacht.

Die Passagiere nahmen an Führungen durch die Welterbestadt teil, oder sie nutzten die Zeit für einen Besuch des Doberaner Münsters und einen Ausflug nach Kühlungsborn für eine Molli-Fahrt.

Das 205 m lange und 25 m breite Schiff „Albatros“ hat Platz für 830 Passagiere in insgesamt 420 Kabinen.

2014 liefen zwölf Kreuzliner in den Wismarer Hafen ein, 2015 gab es insgesamt vierzehn Anläufe, für 2016 sind sieben geplant.

Juni 2016, Helmut Kuzina
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.