In Wismar: Marienkirchturm als weithin sichtbare Landmarke

Die riesigen Zeiger (3,50 m und 2,00 m) der Kirchturmuhr von St. Marien ermöglichen es, die Zeit (13.40 Uhr) auch aus einer Entfernung von rund einem Kilometer von der Kuhweide her abzulesen. Der 82 m hohe Kirchturm ist eine weithin sichtbare Landmarke der Hansestadt (auf dem Foto links die Georgenkirche).

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.