In Wismar: Der Versuch, die Herbstsonne "einzufangen"

Die kleine Parkanlage vor St. Georgen (Kulturkirche) und dem Fürstenhof (Gerichtsgebäude)
Wismar: Stadtzentrum | Die goldenen Oktobertage eignen sich besonders für eine Auszeit vom Alltag und verleiten den Landschaftsfotografen dazu, inmitten des Häusermeers nach träumerischen Motiven zu suchen.

Alles erinnert daran, dass der Herbst trotz seiner bunten Farbenpracht vergänglich ist. Die langen Schatten dokumentieren den voranschreitenden Wechsel der Jahreszeit. Sollte nicht ein Versuch unternommen werden, die Sonne für die kommende dunkle Jahreszeit „einzulagern“?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.