In Wismar: An der „Windpforte“ der alten Stadtmauer

Auffallend sind im Stadtpark die bogenförmigen Öffnungen in der rekonstruierten Stadtmauer (13. Jahrhundert), die so genannten "Windpforten", die bis 1867 existierten und als Durchgang zu den einst vor der Mauer gelegenen Gärten benutzt wurden. Foto (November 2016): Helmut Kuzina

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.