Frühjahrsblüher: Im Gegenlicht der Nachmittagssonne

Maiglöckchen
Wismar: Stadtrand | Blumen im Gegenlicht zu fotografieren, dass die Sonne nicht bloß als heller Fleck erscheint, ist ziemlich schwierig. Aber manchmal gelingt es, die Blüten im Vordergrund scharf abzubilden und die Sonnenstrahlen im Hintergrund leuchten zu lassen.

Die Nachmittagssonne bot den letzten Maiglöckchen gegen Ende ihres Blütenmonats noch einmal einen alles überstrahlenden Auftritt. Aber auch die Akelei und die Rose ließen sich selbstredend in Szene setzen, ohne dass das direkte Gegenlicht lediglich zu Silhouetten führte.

Ein Nachteil der Gegenlichtfotografie ist meistens die Linsenreflexion. Manchmal können die Blendenflecken und Lichtspiegelungen jedoch weitgehend vermieden werden.
2
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.457
Aniane Emde aus Korbach | 30.05.2014 | 15:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.