Ausflugsziel an der Wismarbucht: Die Seebrücke von Wendorf

Im Stadtteil Wendorf ragt die Seebrücke 350 m weit in die Wismarbucht hinaus. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Wendorf | Ausflugsstation bzw. -ziel der Feiertagstour zu Himmelfahrt war die Seebrücke an der Wismarbucht. Familien mit Fahrrädern und Picknickkörben, jüngere Männer mit Bier und Bollerwagen, ältere Damen mit Strohhüten und Sektflaschen zogen auf dem Ostseeküsten-Wanderweg entlang, einzelne Spaziergängergruppen nutzten die Seebrücke als Aussichtspunkt.

Viel Sonnenschein, azurblauer Himmel, eine auflandige Brise bei +15°, Wellengang und Möwengeschrei - und die Poeler Kogge „Wissemara“ zog gemächlich (zur Freude der Hobbyfotografen) in der beschaulichen Landschaftskulisse vorbei.

Mai 2016, Helmut Kuzina
2
2
2
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.373
Romi Romberg aus Berlin | 06.05.2016 | 11:53  
2.899
Arnim Wegner aus Langenhagen | 08.05.2016 | 14:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.