Nebelgrau in der Küstenregion von Nordwestmecklenburg

Am Stadtrand von Wismar: Manche schwärmen vom Nebel als einem zarten Schleier, der sich über die Landschaft legt und eine romantische Stimmung erzeugt. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtrand | Länger anhaltender Nebel bestimmt die Wetterlage in Nordwestmecklenburg, besonders in der Stadtrandlage von Wismar ist ein kompaktes Nebelfeld zu beobachten, das mit seinem dichten Dauergrau die Sichtverhältnisse beeinflusst.

Bei Temperaturen knapp über Null Grad klammert sich der zähe Nebel mit Reifansatz den ganzen Tag über an den Ostseeküstenbereich.

Wenn im Winter die kontinentale Kaltluft über die Ostsee geführt wird, entstehen in dieser Region die ausgedehnten Nebelfelder.

Februar 2015, Helmut Kuzina
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
916
Wilhelm Heise aus Ilsede | 12.02.2015 | 08:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.