Wir wollen nicht mehr ...

Stoppt die Zerstörung Deutschlands.


In Deutschland geschehen unter dem Deckmantel des europäischen Gedankens und der aus der Adenauerzeit stammenden französisch/deutschen Idee eines geeinten Europa in Verquickung der Rechtfertigung der Notwendigkeit durch die fortschreitende „Globalisierung“ der Finanz- und Arbeitsmärkte unsägliche Dinge. Einesteils werden diese Machenschaften von den Regierenden in unserem Lande geduldet, andererseits von ihnen im Interesse der hinter ihnen stehenden Profiteure aus Wirtschaft, Mittel- und Hochfinanz selber initiiert bzw. auf den Weg gebracht und in Verordnungen und Gesetzen formuliert - deren Texte oftmals wortwörtlich den Vorgaben aus Lobbyistenkreisen entsprechen.
Als einer der großen Lobbyisten vornehmlich der Rüstungsindustrie hat sich aktuell in München auf einer Sicherheitstagung neben unserem Bastaerfahrenen Außenminister auch unser Bundespräsident präsentiert. Mit einer solchen Stütze im Rücken lassen sich gut Kriegswaffen produzieren, meine Herren. Die deutschen Soldaten, die jetzt und in der Zukunft nach ihrer Ansicht verstärkt und weltweit in die teils blutig ausgetragenen Konflikte anderer eingreifen sollen, (das sind wir nach ihren Worten ja der Größe Deutschlands schuldig) werden sich artig und respektvoll bei ihnen bedanken. Noch dankbarer ihnen gegenüber werden wohl die Witwen und Waisen der in diesen Kriegen getöteten Soldaten sein, wenn der Kriegsminister (oder auch die Kriegsministerin) ihnen mitteilt, dass der Mann, der Vater, der Sohn oder die Frau, die Mutter, die Tochter ehrenvoll im Kampfe für das Land im Felde gefallen sind. Einen solchen Dank des Vaterlandes haben die Familien in unserem Lande in der Geschichte mehrmillionenfach und nicht nur einmal erfahren müssen. Das Maß ist voll - wir wollen DAS nicht mehr.

Und darum bitte ich als Bürger dieses Landes alle Menschen unseres Landes um die Unterzeichnung des folgenden Aufrufs:

Dies ist ein Apell an die bestimmenden und verantwortlich handelnden Mitglieder der politischen, der parteilichen und der höchstrichterlichen Gremien unseres Staates.
Die Bundesregierung wird aufgefordert, keinem Land der €urozone, in dem eine jeglicher finanzieller Hilfsmaßnahme von aussen vorgeschaltete Haftungs- und Abgabenregelung, die Vermögen der jeweiligen Landesbürger betreffend, nicht gesetzlich und für alle Bürger zwingend festgeschrieben und durchgesetzt worden ist, irgendwelche finanzielle Unterstützung zuteil werden zu lassen.
Verbunden damit werden die deutsche Bundesregierung, die deutschen Landes-, Bezirks- und Kommunalregierungen zugleich alternativlos aufgefordert, keinem wie auch immer aufgestelltem in- oder ausländischem Geldinstitut, keinem in- oder ausländischem Finanzinvestor, die öffentlichen Haushalte in irgendeiner Form belastende Hilfen zu gewähren.

ewaldeden2014-02-01

http://www.petitions24.com/stoppt_die_zerstorung_d...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
22 Kommentare
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 01.02.2014 | 17:52  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 01.02.2014 | 18:01  
15.527
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 01.02.2014 | 18:24  
2.327
Hans Jürgen Grebin aus Rostock | 01.02.2014 | 19:14  
15.527
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 01.02.2014 | 19:34  
15.527
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 01.02.2014 | 19:53  
15.527
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 01.02.2014 | 19:59  
25.288
Silvia B. aus Neusäß | 01.02.2014 | 22:46  
15.527
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 01.02.2014 | 23:37  
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 01.02.2014 | 23:58  
1.108
Alter Verwalter aus Naumburg (Saale) | 02.02.2014 | 02:23  
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.02.2014 | 03:53  
15.527
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 02.02.2014 | 05:26  
2.327
Hans Jürgen Grebin aus Rostock | 02.02.2014 | 07:24  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 02.02.2014 | 17:43  
2.327
Hans Jürgen Grebin aus Rostock | 02.02.2014 | 18:10  
2.327
Hans Jürgen Grebin aus Rostock | 02.02.2014 | 18:10  
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.02.2014 | 18:44  
15.527
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 02.02.2014 | 19:37  
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.02.2014 | 19:40  
15.527
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 02.02.2014 | 19:45  
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.02.2014 | 19:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.