Der Deutschen Weltreisen ...

Der Deutschen Weltreisen …





Der Einsatz im Kriege verformt „Jederman“,

da kommt es auf „männlich“ oder „weiblich“ nicht an.

Dem „Dortsein“ entronnen, im „Hier“ angekommen

bemerkt man, es wurd' ihnen das „Menschsein“ genommen.



Was sie einst gelernt, was sie einst geprägt

wurd' dort von Barbaren hinweggefegt -

von denen, die von ihrem Glauben getrieben,

oder von jenen, die Geld und Macht so sehr lieben.



Ob Einsatz im Osten, im Süden und Westen -

es trifft immer von Volkes Jugend die Besten.

Es trifft immer das „Sein“ von Moral und Kultur -

es zerstört es stets ganz - es beschädigt nicht nur.



Und wieder sind es die eig'nen Regierer,

die meinen sie wären des Volkes Gewissen -

wenn sie erliegen dem alten Verführer

und weltweit dessen blutige Fahnen hissen.



Und unter der gläsernen Kuppel vom Reichstag Berlin

da wird heldmutig geknobelt, wo es als Nächstes geht hin.

Die Kriegsministerin die würfelt drei Sechsen -

darf dafür in Syrien ihre Soldaten einsetzen.



Dem Minister des Inner'n dem fehlet ein Auge

am Einsatzbefehl für blutige Lauge -

der Minister Finanz der wirft einen Flash

und stecket alles in Profitgierers Täsch.



Minist'rin Premier kommt dann mit dem Rechen

räumt lässig die gesetzteren Werte ab -

bricht lächelnd ihr beschwor'nes Versprechen

und versenkt damit Volkes Zukunft ins Grab.



ewaldeden2015-12-07
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.376
Romi Romberg aus Berlin | 07.12.2015 | 12:39  
15.527
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 07.12.2015 | 18:11  
13.180
Kirsten Mauss aus Hamburg | 07.12.2015 | 23:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.