Trickdiebe haben in Wilhelmshaven Erfolg - Älteres Ehepaar Schmuck geklaut

In Wilhelmshaven hatten Trickdiebe Erfolg. Bei zwei älteren Bewohnern gaben sie vor, den Schornstein überprüfen zu müssen. Als dem Mann das allerdings komisch vorkam, verwies dieser die Diebe des Hauses. Später fiel der Frau dann der Schmuckdiebstahl auf.

Zwei Männer klingelten am Montagmittag in der Einigungsstraße in Wilhelmshaven bei einem älteren Ehepaar und gaben vor, den Schornstein überprüfen zu müssen. Des Weiteren sollen Mängel am Dach des Hauses sein. Daraufhin ließen das Ehepaar die Männer ins Haus, die sich mit vielen Ausreden ins Dachgeschoss begeben haben. Der 90-Jährige folgte den Männern und wurde zugleich in ein Gespräch verwickelt. Kurze Zeit später klingelte eine dritte männliche Person und wollte ins Innere des Hauses. Langsam kamen dem Ehemann Zweifel an der Geschichte auf und er verwies die Männer lautstark des Hauses.Die Frau stellte daraufhin den Schmuckdiebstahl fest.

Täterbeschreibung

Einer der Täter soll etwa 30-40 Jahre alt und 190 Zentimeter groß sein. Außerdem soll dieser schlank, ungepflegt und zum Tatzeitpunkt mit schwarzen Klamotten bekleidet gewesen sein. Ein weiterer Täter soll circa 160-165 Zentimeter groß sein.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.