Stadtkapelle Wertingen: Bigband-Konzert mit toller Musik und einer Überraschung

Wann? 27.02.2016 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle Wertingen, Landrat-Anton-Rauch-Platz, 86637 Wertingen DE
Die Bigband der Stadtkapelle Wertingen präsentiert unter der Leitung von Daniel Klingl am 27. Februar 2016 um 20 Uhr in der Stadthalle das traditionelle Jahreskonzert.
Wertingen: Stadthalle Wertingen |

In Wertingen ist es wieder Zeit für hochklassige Bigband-Musik. Am 27. Februar um 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) spielt die Siegerband des Landeswettbewerb Jugend Jazzt ihr Jahreskonzert in der Stadthalle in Wertingen. Das Programm der Bigband der Stadtkapelle Wertingen setzt sich aus Klassikern, sowohl der internationalen als auch der Wertinger Bigband-Geschichte zusammen.

Für die besonders hohen Töne sind in der Bigband immer schon die Trompeter mit ihren Instrumenten zuständig, die seit jeher gerne besonders hohe Töne spielen möchten. Einfach ist das allerdings nicht und eines der großen Idole in dieser Disziplin war und ist Maynard Ferguson. Von ihm stammen zwei Stücke aus dem Programm. Das eine, „Fireshaker“, ist eine furiose Funk Nummer, die als eines der Lieblingsstücke der Trompeter gelten kann. Für den Funk sorgt dazu die Rhythmusgruppe, die vollbesetzt aufspielen kann. Das gleiche trifft auf das ebenfalls von Maynard Ferguson stammende Wettbewerbsstück „Coconut Champagne“ zu; statt um Funk handelt es sich jedoch um eine ausgelassene Samba. Als weiteres Wettbewerbsstück wird „Tico Tico“ zu hören sein, das als Uptime-Swing Arrangement des gleichnamigen Choro-Klassikers interpretiert wird. Hier stehen die Saxophone mit ihren Läufen im Vordergrund. Als weiterer Klassiker im Repertoire der Band gilt „Blues in Latin“, komponiert und arrangiert von Peter Herbolzheimer, der die Band dabei leichtfüßig über Genregrenzen hinweg springen lässt.

Moderne Arrangements und Klassiker

Neben diesen modernen Arrangements interpretiert die Band auch absolute Klassiker der Bigbandmusik wie „Wave“. Nicht nur instrumental wird es allerdings virtuos, sondern auch gesanglich. Dafür verantwortlich ist Carola Egger, die schon traditionell hervorragende Auftritte mit der Wertinger Bigband abliefert. Die Leitung der Band hat Daniel Klingl inne.
Das sind nur ein paar der vielen guten Gründe, auch dieses Jahr wieder, oder gar zum ersten mal, das Jahreskonzert der Bigband der Stadtkapelle Wertingen zu genießen, die in diesem Jahr neben der Musik noch eine Überraschung für die Besucher bereit hält.

Eintrittskarten gibt es ab sofort bei Schreibwaren Gerblinger, im Büro der Musikschule und bei allen Musikerinnen und Musikern der Band.

Weitere Infos unter www.stakawertingen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.