Musikschule Wertingen: Konzerthighlight mit dem Duo Raphaela Gromes & Julian Riem

Wann? 01.07.2016 19:30 Uhr

Wo? Musikschule, Landrat-Anton-Rauch-Platz 3, 86637 Wertingen DE
Freuen sich auf ein erneutes Gastspiel in der Musikschule Wertingen. Raphaela Gromes (Violoncello) und Julian Riem (Klavier).
Wertingen: Musikschule |

Wer die Wertinger Musikszene im Blick hat und auch Konzerte besucht, hat die beiden Künstler Raphaela Gromes (Violoncello) und Julian Riem (Klavier) schon gehört. Bereits vor einem Jahr gastierte das Duo in Wertingen und löste Begeisterung beim Publikum aus.


Am 1. Juli ist es nun wieder soweit. Mit großer Freude laden die Verantwortlichen der Musikschule Wertingen zum zweiten hochkarätigen und außergewöhnlichen Konzert mit den beiden Künstlern ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Saal der Musikschule Wertingen. Bereits am Vormittag werden Raphaela Gromes und Julian Riem zu einem Schülerkonzert im Gymnasium Wertingen erwartet.

1. Preis beim Deutschen Musikwettbewerb 2016

Das Duo Gromes/Riem ist derzeit in Deutschlands Musiklandschaft das Maß aller Dinge, nicht nur weil zuletzt die Fachjury beim Deutschen Musikwettbewerb 2016 in Bonn den 1. Preis im Fach Violoncello solo an Raphaela Gromes vergeben hat und sie vom Deutschen Musikrat in die Bundesauswahl junger Solisten aufgenommen wurde.

"Mit ihren 24 Jahren bringt sie bereits eine erstaunliche Bühnenpräsenz mit. Die Cellistin Raphaela Gromes brennt für die Musik und lässt die Zuhörer an ihrer Euphorie deutlich teilhaben.", so die Presse und Stimmen aus dem Publikum.
"Zusammen mit ihrem feinfühlig mitgehenden Begleiter Julian Riem am Klavier erlebt man die junge Cellistin als eine Künstlerin, die ihren raumfüllenden Ton ohne jede Schwere völlig unverkrampft und auch noch im Gestus höchster Leidenschaftlichkeit, ohne alles auftrumpfende Gehabe mit abgeklärter Klangsinnlichkeit aufblühen lässt.", war die Meinung von Fachleuten.

"Harmonia Italiana"

Das Programm steht unter dem Motto „Harmonia Italiana“. Es erklingen Werke der Komponisten Guiseppe Martucci, Leone Sinigaglia, Ferrucio Benvenuto Busoni, Alfredo Casella, Matilde Capuis und Mario Castelnuovo-Tedesco. Das Wertinger Publikum darf sich also auf ein besonderes Konzerthighlight freuen.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Gerblinger und im Büro der Musikschule Wertingen. Karten- und Platzreservierung auch unter 08272/4508 oder info@musikschulewertingen.de möglich.
Weiter Informationen finden Sie auch unter www.musikschulewertingen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.