„Röhrentechnik heute“

Wann? 18.10.2015 15:00 Uhr

Wo? Radio- und Telefonmuseum, Fere-Straße 2, 86637 Wertingen DE
Röhrenempfänger, den Bernd Schmid aus Bocksberg selbst gebaut hat (Foto: Bernd Schmid)
Wertingen: Radio- und Telefonmuseum | Ein Fachvortrag von OM Bernd Schmidt zum Thema "Röhrentechnik von heute" ist das Highlight am Sonntag, 18. Oktober, um 15 Uhr im Radio- und Telefonmuseum in Wertingen. Es werden Anwendungen aufgezeigt, wo die Röhrentechnik auch heute noch eingesetzt wird, z.B. bei extrem leistungsstarken Endstufen. Musikenthusiasten schwören auch wieder auf die „alte“ Röhrentechnik was den Empfang und die Verstärkung angeht. Ob es stimmt, dass die Röhrenempfänger, die ja wieder eine Renaissance erleben, einen besseren Klang haben, wird Bernd Schmid aufzeigen und auch vorführen. Plattenspieler, Radios und Verstärker werden vermehrt wieder mit Röhrentechnik ausgestattet und sind heute im oberen Preissegment zuhause. Röhrentechnik ermöglicht Verstärker mit geradezu legendären Klangeigenschaften, wie es kein Transistor schafft.
Das Radio- und Telefonmuseum Wertingen hat ansonsten noch rund 600 Exponate zu bieten, diverse Rundfunkempfänger aus den 20er bis 60er Jahren (alle mit Röhren) dazu Grammophone, Musikboxen und ähnliches - fast alle noch funktionsfähig. In der Telefonausstellung sind rund 160 Exponate zu besichtigen. Geöffnet jeden dritten Sonntag von 14 bis 17 Uhr, Eintritt frei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.