Blueskonzert 9.11.13. Gasthaus zur Tenne

Wann? 09.11.2013 19:30 Uhr bis 09.11.2013 23:30 Uhr

Wo? Gasthaus zur Tenne, In den Steinen 6, 30974 Wennigsen DE
4Sale Blues alive
Wennigsen: Gasthaus zur Tenne | Liebe(r) Musikfreund(in)!!!!!!!!!!! Der Blues kommt in die Tenne
Das bewährte Team ( Gasthaus zur Tenne, Heino de Witt und Musik Werkstatt Wennigsen ( Roland Weller) ) laden zur nächsten Open Stage.
Am Samstag, den 09.11.13 spielt die Band ‚ 4 Sale= Blues alive ‚ in der Tenne.
Wann ? Konzertbeginn 21 Uhr. Einlass 19 Uhr 30
Wo ? Gasthaus zur Tenne. 30974 Wennigsen/ Degersen . In den Steinen 6
Eintritt ? Eintritt frei, um Spenden wird gebeten


4Sale = Blues alive!

Die Band 4Sale spielt psychoaktiven Blues mit schwarzen wie gleichermaßen weißen Wurzeln. Das Zwölftakt-Quintett versteht seine Musik als Soundtrack für die dunklen wie die hellen Stunden des Lebens und lotet seit nunmehr 28 Jahren den Blues auf seine Untiefen aus. Zu Hause fühlt sich das tiefblauschwarze Kollektiv in unterschiedlichen Spielarten vom Slow Blues bis zum Blues-Rock, vom Boogie bis zum Shuffle. Zu vernehmen sind auch Funk-, Soul- und Gipsyelemente.

Mal gibt die Gitarre den Ton an, dann wieder die variantenreich eingesetzte Blues-Harp, schon treiben die Bläser das blaue Schiff voran. Neben Eigenkompositionen modernerer Soundfarbe oder reduziert traditionell spielt 4Sale selbstbewusst werkungetreue Interpretationen von Blues-Ikonen wie Muddy Waters („King Bee“), T-Bone Walker („Stormy Monday Blues“), B.B. King („Rock me Baby“) oder Elmore James („Talk to me Baby“) und schreckt weder vor Gospel-Traditionals („John the Revelator“) noch vor Rock'n'Roll-Verwandtem („Black Cat Boogie“) zurück. Einflüsse der Band lassen sich auch bei weißen Vertretern des Genres wie Tom Waits („Heart Attack and Vine“), Canned Heat („Goin' up the country“) oder The Doors („Roadhouse Blues“) verorten.

Besonderheiten sind zwei Sänger, wobei der Leadgesang rau und tief ist, eine filigrane Gitarrenarbeit (auch Resonator und Slide), eine facettenreich gespielte Harp von kristallklar bis böse fauchend, ein markanter, auf den Punkt gespielter Bläsersatz der "Doesn't Matter Hornies" mit alternierend gleich vier Saxophonen und Posaune sowie eine Rhythmussektion, die manisch diszipliniert den Grooveteppich ausrollt, nicht aber auch noch die Fransen kämmt.

4Sale geht auch unplugged, bei abendfüllenden Konzerten als integriertes Akustik-Set dargeboten. Eine weitere Soundfacette bringt neuerdings die Orgel in die Musik von 4Sale, die nicht nur bei Booker T's „Green Onions“ mächtig flirren darf.

4Sale spielt in folgender Besetzung:
Stefan Neumann: E- und akustische Gitarren, Gesang
Boris Haut: Bluesharp, Posaune, Gesang
Thomas Dittner: Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon, Keyboards
Christoph Dörffler: Bass
Thomas Specht: Drums, Cajon

; 4sale@blues-alive.com; www.blues-alive.com (zurzeit in Überarbeitung)
Schönen Sonntag
Roland Weller P. S. ARTOSSA feiert am 30 11 13 in der Tenne 30jähriges Bühnenjubiläum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.