Saisonrückblick 2014

RTF Altwarmbüchen
 
Velo Challenge Hannover
 
Vor dem Start des 4er MZF in Brelingen
Seit der Gründung der Equipe Wedemark als Radsportsparte des Mellendorfer TV im Februar 2014 hat sich unsere Abteilung kontinuierlich weiterentwickelt. Nachdem wir gemeinsam mehrere zehntausend Trainings- und Wettkampfkilometer abgespult haben, ist es Zeit für einen Rückblick auf unsere Saison 2014.

Die erste Trainingsausfahrt der Equipe erfolgte am 16. Februar bei frühlingshaften Temperaturen und in den folgenden Wochen wuchs die Teilnehmerzahl beständig an. Bis zur ersten Radtourenfahrt (RTF) beim RC Blau-Gelb in Langenhagen Ende März, an der wir mit fünf Teammitglieder teilnahmen, wurden aufgrund der milden Witterung bereits reichlich Trainingskilometer bei unseren sonntäglichen Trainingsausfahrten eingefahren.

Viel gefahren, viel erlebt

Nach der Eröffnung der RTF Saison folgte Ende April mit der Tour d’Energie in Göttingen die erste richtige Rennveranstaltung und ein erster Leistungstest. Vier Fahrer der Equipe Wedemark schlugen sich wacker bei schlechten Wetterbedingungen und kamen unfallfrei mit sehr respektablen Zeiten über die 100 Kilometer (und knapp 1.100 Höhenmeter) ins Ziel.

Mittlerweile hatte sich eine feste Gruppe an Fahrern gebildet und die Trainingsumfänge wurden kontinuierlich ausgebaut. Mit Beginn der Sommerzeit wurde zusätzlich ein weiterer Trainingstermin am Donnerstagabend eingerichtet (unser "After Work Ride"). Um den Teamgedanken zu stärken und ein einheitliches Erscheinungsbild bei Veranstaltungen zu ermöglichen, wurden Ende Mai die offizielle Teamkleidung in den Vereinsfarben des MTV beschafft. Erstmals im Einsatz war unser neues Outfit Anfang Juni bei der Nord-Ost Hannover-RTF des RTC Altwarmbüchen, an der wir mit 8 Mitgliedern teilnahmen. Die Kleidung hat sich seitdem bei vielen RTFs und Ausfahrten bewährt und wir werden oft auf die tolle Optik angesprochen.

Ebenfalls im Juni stand eine weitere Herausforderung an: beim Stadtradeln, einer Aktion für Klimaschutz und Radverkehrsförderung, bei der es darum geht, innerhalb von drei Wochen möglichst viele Kilometer klimaschonend mit dem Fahrrad zurück zu legen, konnten wir mit der Equipe knapp 7.000 Kilometer erstrampeln. Damit haben wir dazu beigetragen, dass die Region Hannover bundesweit einen ausgezeichneten dritten Platz bei diesem Wettbewerb belegte.

Am 29. Juni folgte mit der Velo Challenge in Hannover wieder ein größeres Rennen, dazu noch in heimatlichen Gefilden, keine Frage - da mussten wir mitmachen! Trotz strömenden Regens haben wir uns mit zehn Fahrer an den Start gewagt und kamen heil und ohne Ausrutscher ins Ziel. Die Strategie, trotz der unterschiedlichen Leistungsniveaus möglichst lange im Team zu fahren, klappte gut - zumindest solange, bis eine Reifenpanne und die Überquerung des Deisters die Fahrer trennte. Am Ende belegten wir auf den 67 und 116 Kilometer langen Strecken gute Plätze im Mittelfeld.

Um unsere neuen Mitglieder, die zum Teil erst in diesem Jahr mit dem Rennradsport angefangen hatten, an längere Strecken heranzuführen, wurde Anfang August eine Trainingsfahrt mit einer Länge von 100 Kilometern durchgeführt. Die Tour führte als lockere Gruppenfahrt von Mellendorf aus um das Steinhuder Meer herum und endete nach exakt 100 km wieder in Mellendorf, wo wir uns nach getaner Arbeit mit kalten Getränken belohnten. Am Ende waren sich alle einig: "100 Kilometer gehen immer!".

Der Höhepunkt und gleichzeitige Abschluss der Staßensaison 2014 war das Vierer-Mannschaftszeitfahren “Rund um den Brelinger Berg” am 27. September, an dem die Equipe Wedemark mit 3 Teams und insgesamt 12 Fahrern teilnahm. In Vorbereitung auf das Zeitfahren wurden zusätzliche Trainingseinheiten absolviert, um die einzelnen Aspekte wie z.B. das Wechseln oder die Tempoarbeit zu trainieren. Dies geschah sowohl im größeren Verbund als auch in den einzelnen Teams. Die erreichten Zeiten wurden dabei jeweils immer mit den anderen Teams ausgetauscht, was für zusätzliche Motivation sorgte. Wie auch den lokalen Medien zu entnehmen war, konnten wir in allen drei Teams unsere bis dahin erreichten Trainingszeiten im Wettkampf zum Teil deutlich unterbieten - was sicherlich auch daran lag, dass wir als Lokalmatadoren durch die Zuschauer an der Strecke besonders kräftig angefeuert und unterstützt wurden. So waren wir hinterher alle zwar reichlich geschafft, aber auch glücklich und stolz auf das Erreichte. Darüber hinaus wurde das Teamgefühl abermals dramatisch gesteigert.

Somit endete unsere offizielle Straßensaison. Aber auch in den Herbst- und Wintermonaten dreht sich bei uns alles weiter um das Rad. Soweit es die Witterungsbedingungen zulassen, findet weiterhin jeden Sonntag normaler Trainingsbetrieb auf der Straße statt. Darüberhinaus bieten wir links und rechts der Straße auch Touren für MTB und Crosser an. Zusätzliche halten wir uns über die Wintermonate einmal die Woche durch eine gemeinsame Spinning-Einheit im Fitness-Studio Hellendorf in Form.

Pläne für 2015

Für das nächste Jahr wurden natürlich bereits erste Pläne geschmiedet: neben dem normalen Trainingsbetrieb ist die Teilnahme an den Jedermannrennen und RTFs in der Region natürlich fest eingeplant. Als besondere Herausforderung ist für 2015 der Start bei einem Radmarathon vorgesehen. Darüberhinaus gibt es bereits Überlegungen, das Angebot der Sparte um weitere Gruppen, wie z.B. Radwandern und Mountainbiken zu erweitern. Auch ein Trainingslager und mehrtägige Touren stehen auf dem Plan.

Abseits der Rennstrecke trifft sich die Equipe einmal im Monat, um anstehende Veranstaltungen zu besprechen und natürlich um alles rund ums Rad zu diskutieren. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Treffen seit Oktober wieder in der neueröffneten “Kabine 1919” im MTV Sportpark durchführen können.

Insgesamt blicken wir also auf eine erfolg- und erlebnisreiche Saison 2014 zurück und schauen gespannt auf das nächste Jahr. Wir freuen uns sehr, dass sich mit der Equipe Wedemark der Radsport in der Wedemark etabliert hat und hoffen, weitere Radsportbegeisterte in unserem Team begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Mellendorfer TV.

In diesem Sinne: Kette rechts!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
4.108
Thomas Hebecker aus Laatzen | 08.12.2014 | 22:00  
81
Equipe Wedemark aus Wedemark | 09.12.2014 | 07:46  
4.108
Thomas Hebecker aus Laatzen | 09.12.2014 | 08:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.