Muss Emma mit 5 Jahren wirklich schon sterben?

Unsere Labradorhündin Emma, 5 Jahre, liegt in der TiHo in Hannover. Gestern ist sie im Garten zusammengebrochen. Bei ihr hat sich lt. Ärztin ein Teil von der Nackenbandscheibe gelöst und das Rückenmark durchschlagen. Sie kann nicht stehen und nicht laufen. Sie sagt, es sieht sehr schlecht aus und wenn es in einer Woche nicht besser wird, rät sie zum Einschläfern. Kann man da nicht noch irgendetwas tun? Ich will sie nicht verlieren. Sie ist so ein lebenslustiger Hund. Ich liebe sie und kann das einfach nicht tun. Bitte helft mir!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
19.339
Kurt Battermann aus Burgdorf | 07.02.2014 | 21:49  
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 09.02.2014 | 00:14  
18.003
Elena Sabasch aus Hohenahr | 24.06.2014 | 14:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.