Walsrode im Wonnemonat: Zeit der Rhododendronblüte

Im Mai zeigen die meisten der Rhododendren, die in Walsrode in vielen Vor- und Hausgärten wachsen, ihre prachtvollen Blütenstände. Foto: Helmut Kuzina
Walsrode: Stadtzentrum | Wer in Walsrode unterwegs ist, kann überall in den Vorgärten und Parkanlagen prächtige Rhododendronsträucher bestaunen, die im Mai und im Juni einen bombastischen Blütenzauber bieten.

Die sandigen Böden im Süden der Lüneburger Heide scheinen sich besonders als Standorte der Rhododendren zu eignen.

Besonders die schönen Blüten der großlaubigen Rhododendren ziehen die Aufmerksamkeit auf sich, wenn auch die herrlichen Azaleen, die wissenschaftlich zur Gattung der Rhododendren zählen, ebenfalls viel Beachtung finden.

Die Rhododendren in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen bilden eine fantastische Kulisse in der Stadt und unterstreichen, dass Walsrode ein interessanter Rhododendron-Standort in der Lüneburger Heide ist.

Mai 2015, Helmut Kuzina
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.