SPD Hänigsen Stammtisch

Die ersten Gäste sind schon da
SPD Abteilung
Hänigsen - Obershagen - Altmerdingsen


Am 13.11.2014 führte die SPD Abteilung Hänigsen-Obershagen-Altmerdingsen ihren Stammtisch durch. Gäste waren Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube aus Wathlingen und der 1. Vorsitzende der Kalibahn Joachim Leiner.
Vor gut 20 Gästen, darunter Mitglieder der SPD Wathlingen unter ihrer Vorsitzenden Monika Wendt, sprach Wolfgang Grube die nicht vorhandene Thöse Brücke am Kasparsweg an. Er stellte klar, das von Wathlinger Seite aus keinerlei Bedenken gegen einen Bau der Brücke bestehen, aber leider der Uetzer Gemeinderat etwas schwerfällig zu dem Thema sei. Gerade als Freizeitregion wäre diese Brücke wünschenswert, denn dadurch würde ein geplanter Rundkurs für Skater enorm erleichtert werden. Er forderte hierzu die Hänigser SPD auf doch immer wieder dem Uetzer Rat mit dem Anliegen des Baues der Brücke in den Ohren zu liegen.
Anschließend berichtet Joachim Leiner über die Situation bei der Kalibahn Hänigsen-Wathlingen. Derzeit hat K+S alle Verträge über die Pachtstrecke gekündigt, so das Ende 2015 eine Weiterführung schlecht möglich wäre. Leider scheint K+S an einer Lösung des Problems nicht interessiert zu sein. Die Kalibahn hatte dieses Jahr über 2500 Besucher und zählt damit zu einer Touristenaktraktion. Wie Joachim Leine mitteilte waren dies nicht nur Besucher aus der Region Hannover, es gab auch Touristen aus dem Ausland welche die Kalibahn besuchten. Auch ist für nächstes Jahr eine größere NDR Reportage geplant. Die anwesenden Genossen sprachen sich dafür aus, die Kalibahn in jeder Art und Weise im Rahmen ihres möglichen zu unterstützen. Auch die Vorsitzende des SPD Ortsvereins Wathlingen Monika Wendt sprach sich für den Erhalt der Kalibahn aus.
Zum Schluss bedankte sich der 1. Vorsitzende der SPD Hänigsen Manfred Scheller bei den anwesenden Gästen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.