Uelzen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 4

Uelzen: Am Donnerstagmittag kam es auf der Bundesstraße 4 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem Kleintransporter. Eine Person wurde dabei schwer verletzt.

Ein Kleintransporter war gegen etwa 12:10 Uhr auf der Bundesstraße 4 in Richtung Süden, zwischen Holdenstadt und dem Suderburger Kreisel unterwegs. Der Kleintransporter geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem ihm entgegenkommenden Sattelzug.

Die Folgen des Unfalls

Der Fahrer des Kleintransporters wird in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Schwer verletzt bargen ihn Rettungskräfte. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch der Fahrer des Sattelzuges wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als 50 000 Euro. Bis in die Nachmittagsstunden musste die Bundesstraße voll gesperrt werden.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.