Rocco ein Rumänischer Strassenhund

Von Tierfreunden versorgte Straßenhunde oder Besitzerhunde werden gnadenlos von den Hundefängern eingefangen. „Ceaucescus Erben”, wie die Hundefänger oft genannt werden, drangsalieren Mensch und Tier und verdienen Millionen mit dem Leid der Tiere. 50 Euro Kopfgeld pro Hund sind viel Geld in einem Land, wo der Großteil der Menschen unter dem Existenzminimum lebt . Hier geht es nicht um das Lösen eines Straßenhundeproblemes auf der Straße, sondern um Geld. Und nette freundliche Hunde sind eine leichte Beute.

Wer die Berichterstattung in Spiegel-TV am 30. September 2013 gesehen hat, kennt Rocco. Der freundliche Rüde lebte bei einem Kiosk in Bukarest, geliebt von Anwohnern und Kindern, bestens versorgt von den Kioskbesitzern und wurde dennoch brutal mit einer Schlinge von den Hundefängern weggezerrt.

Rocco hatte mehr Glück als viele andere Hunde. Seine Menschen lösten ihn wieder aus – gegen 35 Euro – und holten ihn zurück. Rocco wollte aber weiter auf der Straße bei seinen geliebten Menschen leben und nicht im Kiosk eingesperrt sein. Er geriet ein zweites Mal ins Visier der Hundefänger.

Seine Besitzer meldeten sich bei dem Tierrechtler Claudiu Dumitriu und baten ihn inständig: Bitte verschaffen Sie unserem geliebten Rocco ein Zuhause in Deutschland bei Menschen, die ihn lieben und wo er nicht ständig vom Tode bedroht ist.

Darauf kam er ins Tierschutzzentrum nach Pfullingen. Ich hatte das Glück und durfte mich die letzten 4 Monate um Rocco kümmern, mit ihm Gassi gehen und ihn täglich versorgen. Rocco und ich hatten von Anfang an einen guten Draht zueinander. Rocco ist ein Traumhund.

Seit dem 18.02.2014 hat Rocco ein neues Zuhause in Dusslingen bei einem tollen Paar gefunden. Ich wusste das es mir schwer fallen wird wenn Rocco geht. Aber ich weiss er hat jetzt ein sehr gutes Zuhause mit Menschen die ihn genau so lieben wie ich.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
562
Giacomo D. aus Erlangen | 14.03.2015 | 19:16  
54.316
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.03.2015 | 03:51  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 15.03.2015 | 07:52  
54.316
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.03.2015 | 16:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.