Fesche Volxmusik hinter Klostermauern

Wann? 16.05.2014 19:30 Uhr

Wo? Herzog-Tassilo-Stub´n, Nebenzimmer, Thierhaupten DE
„Kapelle Rohrfrei“, v.l.: Stefan Gessler, David Saam, Katja Lachmann, Christoph Lambertz (Foto: Kapelle Rohrfrei)
Thierhaupten: Herzog-Tassilo-Stub´n, Nebenzimmer | Kapelle Rohrfrei spielt in den Herzog-Tassilo-Stubn:

Volksmusik - Mix zwischen Zwiefachem und Blues, Spielfreude und Improvisationstalent.

Konzert im Kloster Thierhaupten am Freitag, 16. Mai, 19.30 Uhr

Für ihren frischen, unverkrampften Umgang mit der traditionellen fränkisch-bayerischen Tanzmusik ist die Kapelle Rohrfrei bekannt. So selbstverständlich, wie sie in der eigenen Region zu Hause sind, überschreiten sie auch deren Grenzen. Durch Einflüsse aus aller Herren Länder, aus 50 Jahren Popmusik und aus der Tätigkeit der einzelnen Musiker in unterschiedlichsten Stilrichtungen entsteht ein erfrischender und unverkrampfter Mix irgendwo zwischen Polka und Bossa, Zwiefachen und Blues, Landler und Tango, Rheinländer und Reggae. Manche Stücke werden in der traditionell überlieferten Form belassen. Andere erhalten mit witzigen Arrangements ein neues Gewand verpasst oder sind sowieso urige Eigenkompositionen, und hin und wieder bedienen sich die kessen Volxmusiker von Rohrfrei auch bei eingängig bekannten Welthits. Die Kapelle ist für ihr Improvisationstalent und ihre mitreißende Spielfreude bekannt: Nicht zuletzt dafür, dass sie mitunter achtstündige Liverauftritte hinlegt, ohne dabei ein Stück zu wiederholen oder gar ein Notenblatt zu benutzen. Die vier Vollblutmusiker musizieren seit frühester Kindheit, genossen selbstverständlich eine klassische Ausbildung auf mehreren Instrumenten und sind beruflich ebenfalls mit der Musik befasst, so wie der Volksmusikberater des Bezirks Schwaben, Christoph Lambertz.

Rohrfrei hat auch ohne Strom enorme Power und fühlt sich im Biergarten oder Wirtshaus genauso wohl wie auf großen Bühnen.

Es musizieren Stefan Gessler (Trompete, Gesang), Christoph Lambertz (Klarinette, Dudelsack, Gesang), David Saam (Akkordeon, Gesang) und Katja Lachmann (Tuba, Kontrabass, Querflöte, Gesang).

Konzerttermin: Freitag, 16. Mai 20114, 19.30 Uhr
Kloster Thierhaupten, Herzog-Tassilo-Stubn; Klosterberg 8, 86672 Thierhaupten;
Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro; Jugendliche und Schüler 6 Euro;
Mit Bewirtung; Einlass ab 18.30 Uhr

Kartenvorverkauf mit Platzreservierung beim Bezirk Schwaben unter Telefon 0821/ 3101-292 und 0160/3683035; (bitte beide Nummern angeben).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.