Die orangene Fraktion

Stolberg: Schloss | Ist sie hier entstanden?

Man bleibt ungewollt an dieser kleinen Frau stehen.
Irgendwie fasziniert sie.
Irgendwie möchte man wissen, wer sie war.
Und irgendwie scheint sie schon von sich zu erzählen.

Sie schaut irgendwie aristokratisch in die Gegend.

Aber warum fahren so viele Holländer in dieses Städtchen? Hat es was mit ihr zu tun?
Vielleicht verrät das Schloss etwas?
Eine Besichtigung zwingt gleich zu Beginn schon in der Eingangshalle den Blick auf ein Wappen. Es ist ein schwarzer Hirsch zu sehen. Dazu gibt es eine Geschichte. Sie löst das Rätsel um die kleine Person auf der Statue nicht – also: Selbst auf einer Führung hören.

Das Treppenhaus ist mit einer Treppe ausgestattet, die man nur förmlich „erschreiten“ kann. Und dann gibt es in einem der Räume, die sehr schön wieder hergerichtet sind, ein Bild. Es zeigt einer der Fürstinnen von Stolberg. Es ist fast unscheinbar, aber diese Frau hat es in sich! Sie hat nicht nur viele, viele Kinder in die Welt gesetzt. Auf sie, auf zwei ihrer Kinder geht die Geschichte der letzten Jahrhunderte des Hauses Oranienburg und damit des niederländischen Königshauses zurück.

Die ganze Geschichte erfährt man – interessant erzählt – auf einer Führung mit Evi Körner in diesem Schloss.

Nun ist aber klar, warum im Gästebuch des Schlosses so viele holländische Namen stehen. Schließlich will man wissen, wo man her kommt……

Und die kleine Dame vor dem Schloss ist also eine große Frau, deren Name sich auch in ihren Nachfahren immer wieder gefunden hat. Juliana zu Stolberg-Wernigerode – die Stammmutter des Niederländischen Königshauses.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
19.620
Katja Woidtke aus Langenhagen | 23.02.2015 | 10:33  
11.089
Evelyn Werner aus Seelze | 23.02.2015 | 12:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.