Kulturkreis Springe: Lesung "DAS TREFFEN IN TELGTE" von GÜNTER GRASS

Wann? 20.10.2016 19:30 Uhr

Wo? FORUM der Sparkasse, Bahnhofstraße, 31832 Springe DE
Springe: FORUM der Sparkasse | Am Donnerstag, den 20. Oktober 2016 um 19.30 Uhr lädt der Kulturkreis Springe wieder zu einer Lesung ein. Sie findet statt im Forum der Sparkasse, Bahnhofstraße 11-13 in Springe: Ernst-Erich Buder liest aus dem Roman "Das Treffen in Telgte" von Günter Grass.

In der Einladung heißt es: "Nach mehrjährigen Vorbereitungen begannen 1645 in Münster und Osnabrück die Verhandlungen, die 1648 zum Westfälischen Frieden führten, mit dem der dreißigjährige Krieg endlich sein Ende fand. Im Jahr vor der Unterzeichnung der Verträge trafen sich im Jahr 1647 deutsche Dichter und Komponisten im "Brückenhof" von Telgte auf dem Wege zwischen Osnabrück und Münster. Der Dichter Simon Dach hatte eingeladen, und es kamen Heinrich Albert, Paul Gerhardt, Christoffel von Grimmelshausen, Andreas Gryphius, Heinrich Schütz, Angelus Silesius und viele andere. Sie diskutierten die Lage der Künste nach dem verheerenden Krieg, und sie stellten einander ihre Werke vor. Ihre Diskussionen mündeten schließlich in einem gemeinsamen Friedensaufruf.
Natürlich hat es 1647 kein reales Treffen im "Brückenhof" gegeben: Sehr real - und für die Literatur nach dem Zweiten Weltkrieg prägend - war die Gruppe 47: Nach der Weltkriegskatastrophe kamen auf Einladung von Hans Werner Richter (ihm widmete Grass seinen Roman) von 1947 bis 1967 Schriftsteller zu Treffen zusammen, deren Teilnehmer die Gruppe 47 bildeten. Schriftstellerinnen und Schriftsteller wie Aichinger, Bachmann, Böll, Celan, Grass, Enzensberger, Reich-Ranicki, Walser und Weiss gehörten dazu; auch Rudolf Augstein war bei mehreren Treffen zu Gast.

Mit Ernst-Erich Buder begrüßen wir einen sehr prominenten Vorleser, der vielen durch seine Erich Kästner - Lesung noch in lebhafter Erinnerung sein wird. Wir freuen uns sehr, dass er unserer Einladung gefolgt ist. Da in Telgte auch berühmte Komponisten des Barock anwesend waren (Albert, Schütz), wird unsere Lesung musikalisch ergänzt: Dennis Götte, bekannter Lautenist aus Hannover, wird auf seiner Chitarrone (italienische Basslaute) Musik des 17. Jahrhunderts spielen."

Der Kulturkreis freut sich auf unseren Besuch.

Karten gibt es wieder in der Buchhandlung am Nordwall, T: 05041-970080 / Karten-Hotline: 05041-971516 und an der Abendkasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.