Sieg für Julia Hoffmann in Bernkastel-Kues

Julia Hoffmann von der Rudergesellschaft Speyer war im Frauen-A-Achter, der höchsten Klasse, am Start der Langstreckenregatta „Grüner Moselpokal“ über die 4000-Meter-Distanz in Bernkastel-Kues. Das Besondere beim Langstreckenrennen „Grüner Moselpokal“ ist die Streckenführung. Die Startlinie ist später auch gleichzeitig Ziellinie. Schon nach wenigen 100 Metern gilt es, die erste Brückendurchfahrt zu meistern. Nach Streckenhälfte muss nach zwei Ruderkilometern gewendet werden, was für die Großboote, insbesondere die Achter, eine echte Herausforderung darstellt.
Die Renngemeinschaft RG Speyer/Ulmer RC Donau/Würzburger RV/Mainzer RV/RV Kurhessen-Cassel mit Julia Hoffmann an Bord meisterte die Herausforderungen bravourös und war schon nach 14:32,1 Minuten im Ziel. Die zweitplatzierte Renngemeinschaft Heilbronner RG/Crefelder RC/Hürther RG/DRC Hannover/Tübinger RV/Neusser RV überfuhr nach 14:41,0 Minuten die Ziellinie. Das dritte Boot lag weitere acht Sekunden zurück.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.