3333. Sieg der RGS-Geschichte

Marvin Degen und Louis Ebermann im Zweier-ohne-Steuermann
Nach der Herbstregatta in Sursee stand das RGS-Siegkonto genau bei 3330 Siegen.
Damit war klar, dass bei „normalem“ Verlauf der Südwestdeutschen Meisterschaften in Trier der „Schnapszahl“-Sieg mit der Nummer 3333 gelingen sollte. Nachdem Frank Durein mit seinem Sieg im Masters-Einer den Auftakt gemacht und den 3331. Erfolg geholt hatte, verpassten sowohl Julia Hoffmann als auch Elias Dreismickenbecker in ihren Einer-Rennen den nächsten Schritt. Mit dem Sieg im Juniorinnen-Einer B erhöhte Alicia Bohn auf 3332. Als Erste hatten es dann Julia Hoffmann und Elke Hahn im Frauen-Doppelzweier in der Hand, den ganz besonderen Erfolg einzufahren, doch der Mainzer RV war zu stark.
Schon im zweiten Versuch gelang dann der 3333. RGS-Sieg: Im Kampf um die Südwestdeutsche Meisterschaft im Junior-Doppelzweier B hatten Marvin Degen und Louis Ebermann keine große Mühe einen souveränen Erfolg nach Hause zu rudern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.