Selm : Sachbeschädigung, Körperverletzung, unterlassene Hilfeleistung - .

Selm: Stadtgebiet | Die Kreispolizeibehörde Unna teilt in ihrer Pressemitteilung vom 29.09.2014/15:40 Uhr mit :

- " Am Donnerstag, 25.09.2014 gegen 09:00 Uhr morgens ging eine 60jährige Selmerin mit ihrem Hund auf der Badestraße in Höhe des Schützenplatzes Gassi. Vor ihr befand sich eine Frau, die mit insgesamt drei Hunden Gassi ging. Einer der Hunde, ein Kurzhaarcollie, lief plötzlich zurück und verbiss sich in den Hund (Hals-, Kopfbereich) der Selmerin. Bei dem Versuch, die beiden Hunde zu trennen, wurde diese von dem fremden Hund gebissen. Während sie verletzt am Boden lag, entfernte sich die andere Hundeführerin mit den drei Hunden und fuhr mit einem schwarzen Kleinwagen mit Steilheck weg, ohne sich um mich die verletzte Selmerin zu kümmern. Beschreibung der Frau: ca. 40 Jahre alt, ca. 160 cm groß, kräftige Figur, braune Haare.

Beschreibung der Hunde: 1. Kurzhaarcollie 2. mittelgroßer rotbrauner Hund 3. kleiner schwarzer Hund.

Die Selmerin erstattete später Anzeige bei der Polizei in Selm. Hinweise zu dem geschilderten Vorfall nimmt die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389/921-3420 oder 921-0 oder der Bezirksdienst in Selm entgegen " - .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.