Ungewöhnlich !

Mitte November blüht immer noch die weiße abends besonders stark duftende
Engelstrompete bei mir . Sie gehört zur Familie der Nachtschattengewächse- ihr
wissenschaftlicher Name ist Brugmansia nach dem niederländ. Botaniker und
Mediziner Sebald Justinus Brugmans (1763-1819). Sie stammt aus Südamerika
und hat sich bei uns als schöne Kübelpflanze bewährt. Ihre trichterförmige Blüte
gleicht dem Endstück einer Trompete- daher der Name. Leider sind alle Pflanzen-
teile giftig.
2
2
3
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
11.698
Jürgen Bady aus Lehrte | 30.11.2014 | 23:20  
4.814
Hannelore Schröder aus Sehnde | 01.12.2014 | 17:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.