Prüfungen im Aiki-Dojo Sehnde

Am 12.12.2015 fanden von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Prüfungen im Aiki-Dojo Sehnde statt. Geprüft wurde in der Philippinischen Kampfkunst Arnis Kombatan sowie in der japanischen Kampfkunst Aikido. Fünf Prüflinge nahmen es auf sich unter den wachsamen Augen des Prüfers Andreas (Ando) Weber (3. Dan Arnis Kombatan, 5. Dan Aikido und Kasama im Kali Sikaran) die Prüfung zu absolvieren, um die jeweils nächst höheren Graduierung zu erreichen.

Die Prüflinge mussten sämtliche Bereiche des waffenlosen Arnis zeigen z .B Entwaffnungen gegen Stockangriffe, sowie die Verteidigung gegen waffenlose Angriffe. Aber auch Hebel und Wurftechniken standen diesmal mit auf dem Programm. Genauso wie für die höhere Graduierung die freie Abwehr gegen Messer, Flasche und Stock. Im Aikido wurde das Prüfungsprogramm zum 5. Kyu geprüft, welches verschiedene Techniken gegen Griffe und Schläge umfasst.

Alle Prüflinge konnten sich über eine höhere Graduierung freuen. Bemerkenswert ist, dass einige der Prüflinge nicht länger als ein halbes Jahr im Training sind und sich bereits jetzt zur erfolgreichen Prüfung qualifiziert haben. Der Vorstand und das Aiki-Dojo gratuliert herzlich zur neuen Gürtelfarbe (Arnis: 7. Klase und 3. Klase, Aikido: 5. Kyu). Der gemeinschaftliche Erfolg wurde bei der im Anschluss stattfindenden Weihnachtsfeier noch ausgiebig gefeiert.

Das Aiki-Dojo in Sehnde besteht seit mehr als 25 Jahren. Das reguläre Aikido-Training findet montags, dienstags und donnerstags um jeweils 19:30 Uhr statt. Ein spezielles Aikido-Training für Kinder findet montags um 17:45 Uhr statt. Arnis Kombatan wird am Donnerstag von 18:00Uhr – 19:30 Uhr gelehrt. Interessierte – gleich welchen Alters und Geschlechts – sind zum Zugucken oder Mitmachen immer willkommen. Neben Aikido und Arnis werden als weitere Kampfkünste gelehrt: Kali Sikaran, Inosanto Kali, Panantukan, Maphilindo Silat, JunFan GungFu. Näheres unter http://www.aiki-dojo-sehnde.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.