MTV Ilten Fußball: Ü40-News: TSV Sievershausen wird mit 9-1 nach Hause geschickt

Wieder viele Tore bei den Ü40ern
  Sehnde-Ilten: Wahre-Dorff-Arena |

Frank Schiemann ist wieder in Torlaune und trifft viermal

Wieder gab es reichlich Tore in der Wahre-Dorff-Arena in Ilten, diesmal wurde das Team des TSV Sievershausen an die Wand gespielt und deutlich mit 9-1 besiegt.

Die Gäste beklagten sich vor dem Spiel über die Größe des Spielfeldes, welches die MTVer auf dem B-Platz ausgemessen hatten. „Das ist doch viel zu groß, wir spielen doch nur mit sieben Spielern!“ tönte es aus den Reihen des TSV und so baute man die Tore wieder „quer über den Platz“ auf, was im Grunde eher etwas zu klein wirkt.

Den MTVer war es egal in welche Richtung gespielt werden sollte, sie kennen sowieso nur: Nach vorne!

Der Gegner wurde sogleich in der eigenen Hälfte eingeschnürt und unter Druck gesetzt. Den ersten Hochkaräter hatten aber die Gäste und ließen den Torpfosten einmal zittern.

Kurz danach gingen die MTVer dann aber mit 1-0 in Führung. Nach einer Ecke von Andreas Lange erzielte Frank Schiemann das erste Tor des Tages (12.Min).

Die Platzherren versuchten nun den Gegner mit spielerischen Mitteln auszuhebeln, was aber zunächst eine Geduldsprobe wurde. So musste dann ein direkter Freistoß her, den Frank Schiemann gekonnt zum 2-0 verwandelte (20.Min).

Vor der Pause traf dann Andreas Lange noch zum 3-0 und Frank Schiemann zum 4-0 so dass die MTVer zufrieden die Seiten wechselten. Die Gäste kamen gar nicht mehr vor das Iltener Gehäuse und so war das Spiel praktisch schon zur Pause entschieden.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es aber erneut eine Weile bis die Tormaschine anlaufen sollte. In der 45.Min. traf dann Mario Brkic, kurz darauf trafen Andreas Lange und Bernd Hoppe traf gar doppelt. Den Schlusspunkt setzte dann wieder Frank Schiemann, der mit dem Schlusspfiff das neunte Tor für den MTV erzielte.

Den Gästen aus Sievershausen gelang der Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1-8.

Der einzige Wermutstropfen des Abends: Der TSV spielt „ohne Wertung“, so dass es weder Punkte noch Tore für die Tabelle gibt. Eine gute Trainingseinheit war es aber alle Male.

Der MTV spielt am nächsten Freitag, 31.10.14 gegen den Post SV Lehrte. Auch dort nur ein „Trainingsspiel“, weil ohne Wertung.

Das ausgefallene Pokalspiel gegen den TSV Pattensen wurde auf Mittwoch, 05.11.14 terminiert. Anpfiff ist dann um 19.00 Uhr in Pattensen.


Der MTV spielte mit:
Jörg Tornau – Olaf Bertram, Mario Brkic, Tim Borchers, Frank Schiemann, Sascha Franke, Andreas Lange, Bernd Hoppe, Achim Kirst und Michael Feder

Torschützen für den MTV: Frank Schiemann (4), Andreas Lange (2), Bernd Hoppe (2), Mario Brkic

Stimmen nach dem Spiel:

Bernd Hoppe nach seinem zweiten Tor, als er nach einem Einwurf von Michael Feder erfolgreich war: „Das sind ja Einwürfe wie Flanken…..ich wusste gar nicht, dass Du soweit kommst…“

Tim Borchers, der mit seiner Leistung nicht zufrieden war: "So ein Scheiß-Tag. Das fing schon damit an, dass ich vergessen hatte die Kaffeekanne unter die Maschine zu stellen und die Küche eingesaut habe. Und das morgens um 5!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.