MTV Ilten Fußball: Ü40-News: Punktejagd am Kaliberg geht weiter

Wieder drei Punkte für den MTV
 
Andi Lange traf zum 1-0 und legte das 2-0 vor
Sehnde-Ilten: Wahre-Dorff-Arena |

Iltens Senioren besiegen auch den FC Lehrte – Endstand 2-0

Im zweiten Spiel der Rückrunde kam kein geringerer als der Herbstmeister aus der Eisenbahnerstadt in das Stadion am Kaliberg. Seit dem 31.10.2014 waren sie ungeschlagen, was sich an diesem Abend ändern sollte.

„Wir haben in Punktspielen noch nie gegen den FC gewonnen, ja noch nicht einmal ein Tor geschossen,“ sagte MTV-Organisator Michael Feder vor dem Spiel, „und genau das wollen wir heute ändern.“

Personell arg gebeutelt und zunächst mit nur einem Reservespieler begann das Spiel, in dem sich beide Mannschaften erst einmal „abtasteten“ und kaum Torchancen kreierten. Die MTVer stellten die Gäste bereits in der eigenen Hälfte, was sie zu langen Bällen und Kontern zwang. So dauerte es zehn Minuten bis die MTVer gefährlich vor das FC-Tor kamen, ein Torerfolg stellte sich zunächst aber nicht ein.

Erst in der 17.Spielminute zappelte der Ball im Netz der Gäste. Andreas Lange sorgte mit einem satten Schuss unter die Torlatte für die MTV Führung. Nach einem mustergültigen Zuspiel von Frank Schiemann erzielte er für den ersten Treffer die MTVer.

Bis zur Pause gab es dann wenige Aufreger, so dass die MTVer mit der 1-0 Führung in die Pause gingen.

Nach dem Wechsel dann dasselbe Bild: Die FCer mühten sich, kamen aber nicht durch die vielbeinige Abwehr der Platzherren, so dass die Iltener das Geschehen weites gehend unter Kontrolle hatten.

In der 45. Spielminute wurden die Iltener dann für ihr stetiges Anrennen belohnt. Der Ball lief durch Iltens Offensivabteilung ohne dass auch nur ein Lehrter in die Nähe kommen würde. Zuletzt spielte Andreas Lange frei vor dem Tor noch einmal quer zu Frank Schiemann und dieser bedankte sich unter dem Jubel der MTVer mit dem 2-0.

Die Kraft bei den Platzherren ließ dann etwas nach, während die Lehrter munter die Spieler wechselten. Erst kurz vor Schluss wurde es noch einmal gefährlich vor dem Tor von Iltens Keeper Jörg Tornau, aber aus dem Gewühl trafen die Lehrter nur die Latte.

Souverän spielten die MTV-Oldies den Rest der Uhr herunter und brachten den zweiten Sieg im Jahre 2015 unter Dach und Fach.

Wieder wurde im Stadion am Kaliberg Geschichte geschrieben, zum ersten Mal wurde der FC Lehrte besiegt und dazu noch ohne Gegentor.

Weiter geht es für den MTV am Freitag, 17.04.2015, dann geht es um 19.30 Uhr in Ahlten gegen die dortige TSG.

Der MTV Ilten spielte mit:
Jörg Tornau – Mario Brkic, Michael Feder, Achim Kirst, Andreas Lange, Lars Rohrlack, Frank Schiemann, Jörg Kamm, Andreas Hiller

Tore für den MTV Ilten: Andreas Lange und Frank Schiemann
Stimmen nach dem Spiel:
MTV-Ilten Urgestein „Gerle“ Ortelt brachte es auf den Punkt: „Das sah ja ganz gut aus!“

Frank Schiemann (MTV Ilten): „Wir haben heute echt gut gespielt, jeder hat sich für den anderen eingesetzt!“

Ein Lehrter Spieler: „Eure Stärke war heute wohl, dass ihr gar nicht großartig gewechselt habt.“

In der Diskussion in der „Dritten Halbzeit“ im MTV Vereinsheim „Paddys“ wurden dann noch ein paar Szenen durchgesprochen und so manche Weisheit gesprochen. Die beste sprach denn Mario Brkic aus, der sich dazu äußerte, dass der FC ja durchaus auch Torchancen hatte: „Bevor man ein zweites Tor erzielen kann, muss man erstmal das erste machen…“

Und so hatten die MTVer noch Spaß bis in den späten Abend und ließen ihn sich auch nicht von dem Spielstand im Spiel Hannover 96 gegen Hertha BSC Berlin verderben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
79
Detlef Feder aus Peine | 13.04.2015 | 10:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.