MTV Ilten Fußball: Ü40-News: MTVer siegen im Lehrter Stadion gegen den PSV mit 3-2

Auch in Lehrte gelang den MTV-Oldies ein Sieg
Sehnde-Ilten: Wahre-Dorff-Arena |

Post Lehrte konnte den Iltenern kein Bein stellen



In Lehrter Stadien geht es immer etwas turbulenter zu als in anderen Stadien im Altkreis, egal gegen welche Mannschaft man aus der Eisenbahnerstadt spielt. So auch an diesem Freitagabend, wobei es lediglich kleinere Aufreger zu vermelden gab.

Die MTVer setzten von Beginn an die Gastgeber unter Druck, jedoch waren es die PSVer, die die Führung erzielten. Ein langer Pass und die Iltener Abwehr war überrumpelt und Keeper Andreas Hiller ohne Chance (7. Min).

Man hatte so den Eindruck, dass die PSVer nun die Führung mit „Mann und Maus“ verteidigen wollten und stellten sich komplett defensiv auf. Ein Ausspielen war fast nicht möglich und so fasste sich Iltens Frank Schiemann ein Herz und zog aus 20 Metern ab. Der Ball schlug unhaltbar im Tor ein und so stand es 1-1 (12.Min). Kurz darauf fast eine Kopie des Tores, diesmal war es aber Marcel Muchow der aus einer ähnlichen Position abzog. Diesmal aber in das obere Eck und die MTVer gingen 2-1 in Führung (16.Min).

Die PSVer suchten ihre Chancen im Kontern und als die Iltener den Ball im Mittelfeld unkonzentriert verspielten, ging es wieder ganz schnell. Ein Pass in die Spitze und schon stand es 2-2 (20.Min).

Nach dem Seitenwechsel war es fast nur noch ein Spiel auf ein Tor und zwar auf das des PSV. Frank Schiemann erzielte kurz nach der Pause das 3-2 für den MTV Ilten und dann hatten sie noch fast ein Dutzend sogenannte Hundertprozentige, aber der Ball verirrte sich nicht mehr im Tor des Post SV.

Die Konter des PSV wurden meistens im Keim erstickt, lediglich einmal musste Keeper Andreas Hiller sein Können unter Beweis stellen und parierte großartig.

Zum Schluss wollten die Iltener nicht mehr und die Platzherren konnten scheinbar nicht mehr, so dass es zu dem überaus verdienten Sieg der Iltener kam und das teilweise intensive Spiel zu Ende ging.

Leider gab es für dieses Spiel auch keine Punkte, da der PSV, wie seit Jahren bekannt, ohne Wertung spielt.

Das ausgefallene Pokalspiel gegen den TSV Pattensen wurde auf Mittwoch, 05.11.14 terminiert. Anpfiff ist dann um 19.00 Uhr in Pattensen.

Um Punkte geht es dann am Freitag, 07.11.14 in Ilten gegen den TSV Isernhagen.

Der MTV spielte mit:
Andreas Hiller – Olaf Bertram, Mario Brkic, Marcel Muchow, Tim Borchers, Frank Schiemann, Andreas Lange, Wolfgang Engling, Achim Kirst und Michael Feder

Torschützen für den MTV: Frank Schiemann (2), Marcel Muchow

Stimmen nach dem Spiel:

Marcel Muchow: „Der eine da vom PSV der redet ja ununterbrochen…Das geht doch heutzutage schon per Funk, dann könnte er mit sechs Drohnen spielen…“

Frank Schiemann: „Habe ich doch zur Pause gesagt, 3-2 reicht.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.