MTV Ilten Fußball: Ü40-News: 2-0 Sieg beim Rivalen 06 Lehrte

In diesem Jahr mit weißer Weste: Die Ü40
 
Marathon-Man Tim Borchers setzte den Schlusspunkt
Sehnde-Ilten: Wahre-Dorff-Arena |

MTVer sind plötzlich Spitzenreiter

Das ewig junge Duell zwischen den 06ern aus Lehrte und den MTVern aus Ilten gewannen die Iltener dank einer souveränen Leistung auch verdient.

Dem Wunsch der Lehrter, das Spiel auf den Mittwoch vorzuverlegen kamen die MTVer entgegen und so wurde zur eigentlichen Trainingszeit um Punkte gekämpft.

Lehrtes Team-Manager Timo Jahns hatte eine komplette „Elf“ auf dem Zettel, während MTV-Organisator Michael Feder mit Frank Schiemann der wichtigste Stürmer ausfiel und Marcel Muchow beruflich verhindert war.

Zu Beginn des Spieles wagten beide Teams zunächst nicht viel nach vorne, so dass es kaum zu gefährlichen Szenen kam. Bei den MTVern fehlte der letzte Pass, so dass der 06-Keeper in der ersten halben Stunde nicht wirklich viel zu tun bekam. Anders Iltens Keeper Jörg Tornau, der in den entscheidenden Momenten hellwach war und die „Null“ hielt.

Zur Pause war man sich einig, dass man so weiterspielen wollte wie bisher und irgendwann schon die entscheidende Möglichkeit bekommt. 30 Minuten Zeit waren ja noch.

Viele gefährliche Szenen vor Iltens Keeper Tornau gab es nicht mehr, ein paar Standards sorgten für Wirbel vor dem Tor, aber richtig gefährlich wurde es nicht.

Die Gäste vom MTV drückten jetzt immer weiter nach vorne, so dass die 06er kaum noch aus der eigenen Hälfte kamen. Als dann bei einem Abstoß vom Tor der Platzherren alle Anspielstationen von den MTVern abgedeckt waren, kam es zu der lang ersehnten Spielsituation. Das Kopfballduell im Mittelfeld gewann Michael Feder gegen Lehrtes besten Spieler –Thomas Uecker- , der Ball kam zu Lars Rohrlack, dieser sah den völlig allein stehenden Dirk Schrader am zweiten Pfosten, der dann keine Mühe mehr hatte, das Leder über die Linie zu drücken (48.Min.)

Ein Aufbäumen der Lehrter gab es nicht, die MTVer waren einfach zu clever und ließen die Platzherren nicht mehr zum Zuge kommen.

Folgerichtig setzte Tim Borchers dann nach einem flinken Solo auf der rechten Seite den Schlusspunkt und erzielte den 2-0 Endstand (55.Min).

Danach war Schluss und die MTVer eilen weiter von Sieg zu Sieg während die 06er nun vermutlich aus dem Meisterschaftsrennen sind.

Am Freitag bekamen die Iltener Schützenhilfe aus Sehnde, denn der SuS gewann beim bisherigen Liga-Primus Isernhagen mit 3-0, so dass sich plötzlich der MTV „Spitzenreiter“ nennen darf.

Weiter geht es erst am Freitag, 28.05.2015. Dann treffen die MTVer in der heimischen Wahre-Dorff-Arena auf den Vorjahres-Meister TSV Arpke.

Der MTV Ilten spielte mit:

Jörg Tornau – Mario Brkic, Michael Feder, Andreas Lange, Lars Rohrlack, Achim Kirst, Tim Borchers, Jörg de Haan, Dirk Schrader

Tore für den MTV Ilten: Dirk Schrader, Tim Borchers

Stimmen nach dem Spiel:

Feststellung: „Jetzt hat 06 beide Spiele gegen uns verlegt und beide Male verloren. Und beide Male haben sie –wie es so usus ist- eine Kiste Bier bei uns in die Kabine gestellt. Danke sagt der MTV!“

Dirk Schrader, der sonst immer schnell zum Nachtdienst muss: „Ich habe mir frei genommen, hatte da so eine Ahnung…“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.