Merkwürdig.................

...es beginnt....

...vor ca. 14 Tagen waren diese "Weißdornblüten" noch schneeweiß,aber nun rötlich.....




.... ich denke das dieses ein Pysikalischer Vorgang ist!

Es werden eben Abbaustoffe sein, die sich am Ende der Blütezeit in der Blüte bilden!
Ähnlich wie beim Lungenkraut, zuerst rot, dann blaue blüten und ähnlich wie beim verfärben des Herbstlaubes,wenn sich kein neues Chlorophyl mehr bildet.

Die sich beim Weißdorn von weiß nach rot färbenden Blüten sind bereits erfolgreich befruchtet worden. Die Pflanze "versucht" somit den Insektenbesuch zu steuern, damit der Befruchtungserfolg möglichst hoch ist.
Die Insekten haben schnell gelernt das in diesen rötlichen Blüten kein Nektar mehr zu holen ist.

so hat es mir ein Bekannter erklärt!!
Danke Peter.

1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
17.158
Basti S. aus Aystetten | 31.05.2015 | 19:25  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 31.05.2015 | 19:25  
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 31.05.2015 | 23:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.