Kaum hat es ein paar Tropfen geregnet erscheinen die ersten "einbeinigen" im Wald.....

Dachpilz

...zum Beispiel der Rehbraune Dachpilz!!


Der Rehbraune Dachpilz ist ein Holzbewohner der morsche Stümpfe, Strünke sowie gefällte Baumstämme besiedelt.

Der Rehbraune Dachpilz ist essbar. Er soll leicht erdig schmecken.
2
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
57.442
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 28.06.2015 | 18:53  
294
Wilhelm Rommelmann aus Barsinghausen | 28.06.2015 | 19:04  
17.159
Basti S. aus Aystetten | 28.06.2015 | 19:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.